DIY: Mache deinen eigenen Spiegeltisch – in nur 10 Minuten!

Einen eigenen exklusiven Spiegeltisch herzustellen ist ungefähr genauso einfach wie einen Spiegel auf den Couchtisch zu stellen – Unsere kreative Kundin Michelle beweist es und zeigt dir wie es geht!

Ein Spiegeltisch ist ein trendiger Einrichtungsgegenstand, der effektiv einen nachhaltigen und stilsicheren Eindruck hinterlässt. Ein Spiegeltisch schimmert nicht nur auf diese unwiderstehliche und exklusive Weise, sondern schafft auch Tiefe, Licht und Raum im Zimmer.

Genau nach diesen Eigenschaften war auch @michelle__kruse auf der Suche, als sie nach neuen Couchtischen für ihr Wohnzimmer suchte. Da sie aber zwei Couchtische brauchte, wurde ihr schnell klar, dass die Kosten für zwei vorgefertigte Spiegeltische zu hoch werden würden. Durch Zufall ist Michelle in unserem Webshop gelandet und hat eine Lösung gefunden. 

- Mir kam die Idee, mir endlich neue Couchtische zu kaufen. Ich hatte mir schon seit längerer Zeit Spiegeltische in anderen Shops angeschaut, aber da ich zwei Couchtische haben wollte, wären die Kosten schnell zu hoch geworden. Also suchte ich im Internet nach Glastischplatten, aber fand so gut wie gar nichts. Ich bin zufällig auf BGA gestoßen und als ich all die schönen Spiegel sah, kam mir die Idee, Spiegel als Tischplatten zu verwenden, erzählt sie.

Viele Auswahlmöglichkeiten

Michelle verliebte sich in – und entschied sich zunächst für – unseren Spiegel Prestige Oxidized, aber dann fiel ihre Aufmerksamkeit doch noch auf einen anderen Kandidaten.

- Ich sah Premium Cold Grey und wusste sofort, dass es dieser Spiegel mit der schönen kühlgrauen Farbe und dem exklusiven Look sein musste, berichtet sie. 

Couchtisch aus Spiegelglas – einfach gemacht

Michelle suchte nach geeigneten Tischen, die für sie infrage kamen. Sie nahm die ursprünglichen Tischplatten ab und befestigte Saugstopfen auf die Tischrahmen, um die Spiegel mühelos zu befestigen und an Ort und Stelle zu halten.

- Das war ganz einfach und hat nur 10 Minuten gedauert, erzählt sie.

Michelle bestellte Tische mit dem gleichen Durchmesser von 80 cm wie die Spiegel. Sie sagt aber auch, dass man Spiegel in größeren Formaten wählen könnte, die dann etwas über den Tisch hinausragen.

- Zwei unterschiedliche Looks. Ich entschied mich aber für die Variante, bei der die Maße genau übereinstimmen. Du kannst viele verschiedene Tische im selben Format finden wie ich, aber versichere dich auch, dass man die Tischplatte entfernen kann, rät Michelle.

Das Ergebnis: unwiderstehlich!

Auf die Frage hin, ob das Ergebnis Michelles Erwartungen entspricht, antwortet sie:

- Sie wurden genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte: schön, zeitlos und exklusiv!

(Dem können wir nur zustimmen!)

Spiegeltisch – Couchtisch mit grau-getöntem Spiegelglas

Tipps für runde Spiegeltische

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten für diese Art von Projekt, da Spiegel jetzt in so vielen verschiedenen stilvollen Looks erhältlich sind. Getöntes Spiegelglas ermöglicht, harmonierende Farbnuancen passend zur Inneneinrichtung des Raumes zu finden. Wie wäre es mit einem runden Spiegel und Spiegelglas in einer modernen roségoldfarbenen Nuance oder einem klassischen Goldton? Oder – genau so wie Michelle – einem Spiegel mit raffiniertem, grau-getöntem Glas? Auswahlmöglichkeiten gibt es viele – Hier sind einige aus der preiswerten Serie von Rundspiegeln von KAILA:

Runde Spiegel mit getöntem SpiegelglasVon links:1. KAILA Runder Spiegel Rose Gold // 2. KAILA Runder Spiegel Gold // 3. KAILA Runder Spiegel Smoked Grey

Weitere Inspirationen findest du in unserem riesigen Spiegelsortiment!